Aktuelles
Donnerstag, 25 August 2016
Sonntag, 28. August 2016
FV 1912 II : VfR Rheinsheim II 15:00 Uhr
FV 1912 : VfR Rheinsheim 17:00 Uhr
 

Alle
Vereinstermine 2016
im Überblick

 

 
Dauerkarten sind erhältlich Drucken E-Mail

Ab sofort sind die Dauerkarten für die Fußball-Saison 2016/17 zum unveränderten Preis von 30 Euro montags und donnerstags ab 17 Uhr in der Vereinsgaststätte des FV 1912 Wiesental oder bei Fußball-Abteilungsleiter Kristian Tomasovic erhältlich.

 
Deutlicher Heimsieg gegen Reilingen Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – SC Reilingen 5:2 Tore: Wessam Noureddine (2), Samet Türkel, Kevin Drexler, Sven Krauth

Noch zweimal testete unsere erste Fußballmannschaft in der letzten Woche, ehe es dann am Sonntag in Odenheim erstmals um die begehrten Punkte gehen wird. Beim 5:2-Heimsieg gegen den benachbarten A-Ligisten SC 08 Reilingen gingen die Zwölfer bereits in der ersten Spielminute durch Wessam Noureddine in Führung. Nach zwölf Zeigerumdrehungen egalisierte in einer flotten Begegnung der Reilinger Robert Zenuni, ehe erneut Wesam Noureddine zum 2:1 traf. Vier Minuten vor dem Pausenpfiff erhöhte der junge Samet Türkel auf 3:1. Für den vierten Wiesentaler Treffer sorgte nach 67 Spielminuten Kevin Drexler. Sieben Minuten vor dem Spielende traf Sven Krauth zum 5:1 für die Schützlinge von Senad Nadarevic, ehe der Reilinger Christoph Kneis (87.) noch Ergebniskosmetik zum 5:2-Endstand betreiben konnte.

Foto: Sven Krauth traf gegen Reilingen

weiter …
 
Unentschieden gegen Landesligisten Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – FC Dossenheim  2:2  Tore: Kevin Drexler, Wessam Noureddine

Mit einem hochverdienten 2:2-Heimunentschieden gegen den Landesligisten FC Dossenheim beendete unser Kreisliga-Team den Reigen seiner Vorbereitungsspiele auf die am Sonntag beginnende Verbandsrunde. Dabei dominierten die Zwölfer gegen die eine Klasse höher in der Rhein-Neckar-Liga spielenden Gäste in den ersten 25 Minuten fast nach Belieben, wobei Wessam Noureddine bereits in den Anfangsminuten eine Elfmeterchance nicht nutzen konnte. Bis zur Trinkpause, die der gut leitende Schiedsrichter Horst Wernicke den Akteuren Mitte des ersten Durchgangs gönnte, hätten die Schützlinge von FV-Trainer Senad Nadarevic bereits mit zwei oder drei Toren in Führung liegen können.

weiter …
 
Verdienter Auswärtssieg der FV-Reserve Drucken E-Mail

FC Huttenheim II – FV 1912 Wiesental II  0:3  Tore: Markus Schuhmacher, Marcel Heiler, Eigentor

Bei der zweiten Mannschaft des FC Huttenheim, dem souveränen Meister der letzten Saison und Aufsteiger in die B-Klasse, glückte unserer 1b-Elf ein auch in dieser Höhe verdienter 3:0-Auswärtssieg. Dabei profitierten die Schützlinge von FV-Trainer Marco Gerhardt von einem Eigentor der Platzherren, als der Huttenheimer Niklas Pusch nach einer Viertelstunde ins eigene Netz traf. Drei Minuten vor der Pause erhöhte Markus Schuhmacher auf 2:0 für die Zwölfer. Nach der Pause sahen die Zuschauer über weite Strecken eine ausgeglichene Begegnung. In der Schlussphase, als die Huttenheimer auf den Anschlusstreffer drängten, nutzte Marcel Heiler einen Konter zum alles entscheidenden dritten Treffer für die Zwölfer-1b.

Aufstellung: Eric Wittemaier, Jens Vetter, Denis Bagci, Abdullah Demirpolat, Andreas Kozenko, Sebastian Lehn, Aron Schlotthauer, Abdirashid  Mouse Hashi, Maurice Mail, Marcel Heiler, Daniel Ebersoll, Martin Twardocus, Markus Schuhmacher, Florian Wieczorek

 
Carolin Sälzler und Patrick Stephan haben geheiratet Drucken E-Mail

Waghäusels Bürgermeister Thomas Deuschle hatte für Carolin Sälzler und Patrick Stephan in der Eremitage den Bund fürs Leben geschlossen. Mit dabei war auch der vierjährige Sohn Luis. Carolin Stephan, wie sie jetzt heißt, ist ein „Zwölfer-Kind“ par excellence. Schon als kleines Mädchen war sie zusammen mit ihren Eltern Karin und Manfred Sälzler oftmals Teilnehmerin zahlreicher Jugendfreizeiten der Zwölfer. Später tanzte sie von 1985 bis 2009 in der Schautanzgruppe des FV 1912 Wiesental und trainierte bis vor wenigen Jahren zusammen mit Sandra Puskaric die Kienholz-Borzel. Die ausgebildete Skilehrerin leitet seit mittlerweile acht Jahren zusammen mit ihrer Schwester Nina Sälzler die Kinder-Skifreizeit in den Weihnachtsferien. Auch ihr Ehemann Patrick, der von 1997 bis 2005 aktiver Fußballer der Zwölfer war, ist seit vielen Jahren als Snowboard-Lehrer bei den Jugendfreizeiten unseres Vereins aktiv.
Der FV 1912 Wiesental wünscht Carolin und Patrick Stephan sowie dem kleinen Luis auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute.

Foto: Carolin und Patrick Stephan mit dem vierjährigen Luis