Aktuelles
Mittwoch, 29 März 2017

Alle Vereinstermine
2017

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

 
Letztes Spiel des Tischtennis-Meisters Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – TV Kirrlach  am Freitag, 31. März, um 20 Uhr in der FV-Sporthalle 
Zum letzten Punktespiel in der Bezirksliga erwartet unsere erste Tischtennis-Mannschaft am Freitagabend in der vereinseigenen Sporthalle das Sextett des TV Kirrlach. Zu diesem Stadtderby sind alle Tischtennisfreunde sehr herzlich eingeladen. Spielbeginn ist um 20 Uhr.

 
Landesehrennadel für Manfred Schweikert Drucken E-Mail

Oberbürgermeister Walter Heiler verzichtete eigens auf die Teilnahme an einem Empfang des Landkreises Karlsruhe. „Ich habe abgesagt, weil ich diese Ehrung unbedingt persönlich vornehmen wollte“. Der Waghäuseler Rathauschef setzte am Abend des 24. März eindeutige Prioritäten. Im Auftrag von Ministerpräsident Winfried Kretschmann heftete Walter Heiler unter dem „Standing Ovation“ von über hundert Vereinsmitgliedern dem Präsidenten des FV 1912 Wiesental, Manfred Schweikert, die Landesehrennadel Baden-Württemberg ans Revers.
In seiner Laudatio würdigte OB Heiler das herausragende Wirken des langjährigen Vereinsfunktionärs. Der 67-jährige ehemalige Grundbuch-Ratschreiber der Großen Kreisstadt hatte bereits als Fünfzehnjähriger die schriftlichen Arbeiten für den damaligen FV-Jugendleiter übernommen. Viele Jahre war Manfred Schweikert Jugendtrainer und von 1973 bis 1981 acht Jahre lang auch Chef der Fußballjugend, ehe er danach bis 1986 das Amt des Vereinsschriftführers übernahm.

Foto: Die Landesehrennadel Baden-Württemberg erhielt Wiesentals Zwölfer-Präsident von Oberbürgermeister Walter Heiler (rechts) überreicht.

weiter …
 
Rekordbesuch beim Mitgliedertreffen Drucken E-Mail

Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler war der Überraschungsgast bei der Jahreshauptversammlung des FV 1912 Wiesental und zeigte sich beim Eintritt in die Vereinsgaststätte selbst überrascht. „Toll, wie viele Personen hier sind“, sagte das Stadtoberhaupt beim Blick in das mit 114 Mitgliedern vollbesetzte Zwölfer-Clubhaus. Gekommen war der Rathauschef zur Verleihung der Landesehrennadel an FV-Präsident Manfred Schweikert.
In seiner Laudatio lobte Heiler nicht nur den Geehrten als herausragende Führungskraft des FV 1912 Wiesental, sondern auch Waghäusels größten Verein für seine sportliche Vielfalt und Innovation. Zuvor aber stand der parlamentarische Teil des zweistündigen Mitgliedertreffens auf der Tagesordnung. In seinem Jahresbericht beleuchtete Manfred Schweikert die vielen Aktivitäten des 1.666 Mitglieder zählenden Fußballvereins. Schweikert sprach auch von geordneten finanziellen Verhältnissen und dankte den Übungsleiterinnen und Übungsleitern als „Herzstück eines Vereins“.
Die gute Arbeit in den Abteilungen unterstrichen die Sprecher Kristian Tomasovic (Fußball), Dirk Milbich (Fußballjugend), Marco Grassel (AH-Fußball), Robert Tomic (Tischtennis), Lina Gall (Kinder- und Mädchenturnen), Hubert Metzger (Männergymnastik), Manfred Sälzler (Ski und Freizeit) sowie Harald Sälzler für den Kienholzclub. Stadtrat Roland Herberger sorgte für die Entlastung des Präsidiums, wobei neben Lina Gall auch Beisitzer Heiko Mail verabschiedet wurde.

Foto: Das neue Präsidium des FV 1912 Wiesental: (v.l.) Manfred Schweikert, Dennis Bagci, Bernhard Mahl, Kurt Klumpp, Karin Sälzler, Tobias Mahl, Manfred Klein und Robert Tomic.

weiter …
 
Ehrungen für verdiente Mitglieder Drucken E-Mail

Langjährige Vereinstreue wird beim FV 1912 Wiesental belohnt. Einer der schon seit mittlerweile sieben Jahrzehnten die Zwölfer-Fahne hochhält, ist Josef Schuhmacher. Allerdings konnte er krankheitsbedingt bei der Übergabe der Urkunde durch die Mitglieder des FV-Ehrenrats, Willi Schuhmacher und Hubert Metzger, nicht anwesend sein. Nicht teilnehmen konnten auch Dieter Köhler und Erwin Schweikert, die vor 65 Jahren das Mitgliedsbuch des FV 1912 Wiesental erworben haben.
Erich Kühner und Walter Schmitt wurden für ihre 60-jährige Mitgliedschaft ebenfalls mit einer Ehrenurkunde ausgezeichnet. Auf ein halbes Jahrhundert Treue zum Verein blicken die FV-Mitglieder Peter Day, Thomas Day, Emil Gentner, Rolf Hellmann, Karlheinz Käpplein, Werner Mail, Martin Sälzler, Kuno Schwabenland, Leonhard Schweikert, Manfred Sitzenstuhl sowie Friedbert Zollt.
Zu neuen Ehrenmitgliedern der Zwölfer wurden Dieter Ams, Margit Berger, Peter Blaschke, Elvira Braun, Wolfgang Day, Peter Erbe, Bernd Heim, Dieter Lang, Marion Liebgott, Ralph Machauer, Werner Machauer, Gerd Ruggaber und Sonja Tagscherer ernannt und für ihre 40-jährige Mitgliedschaft geehrt. Auf 30 Jahre Zwölfer-Treue blicken Heiko Maier, Heike Rost, Bernhard Sauer, Jens Schmittner, Sandra Schreiber, Michael Schuhmacher und Manfred Seider. Sie wurden mit der Goldenen Ehrennadel des FV 1912 Wiesental ausgezeichnet.
Die Ehrennadel in Silber erhielten für eine 25-jährige Mitgliedschaft Karl Bender, Sandra Berger, Rolf Blümle, Eva Day, Josef Day, Edwin Herzog, Werner Jung, Willibald Liebgott, Peter Löffler, Gerlinde Rebholz, Kai Schmitteckert, Andreas Sykulla, Rudi Wittmer, Günther Zieger und Christian Zollt.

Foto: Die geehrten Mitglieder des FV 1912 Wiesental, die bei der Jahreshauptversammlung anwesend waren.

 
Fußball-Camp in den Osterferien Drucken E-Mail

In den bevorstehenden Osterferien findet vom 18.April bis zum 21.April 2017 auf dem Zwölfer-Sportgelände wieder ein professionelles Fußballcamp statt. Ein neutrales und bestens qualifiziertes Trainerteam garantiert eine vereinsergänzende fußballspezifische Ausbildung für die Jungkicker. Die Jungs und Mädchen können sich vier Tage voll auf das Fußballspielen konzentrieren. Jeden Tag dreht sich alles um den Fußball. Das Mittagessen wird in der Clubhaus-Gaststätte des FV 1912 Wiesental eingenommen. Nähere Informationen hierzu bei Fußballferien Gerd Ortlieb, Andreas-Hofer-Weg 41, 69121 Heidelberg, Telelefonnummer: 06221/401380, mobil: 0163/2761963, Fax: 06221/480107 oder www.fussballferien-ortlieb.de.