Aktuelles
Donnerstag, 24 Mai 2018


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

Alle Vereinstermine
2018

 
Schnitzeltag und mediterrane Woche Drucken E-Mail

In der Clubhaus-Gaststätte des FV 1912 Wiesental ist ab sofort an jedem Dienstag „Schnitzeltag“. Zum Preis von 9,90 Euro werden dabei verschiedene Schnitzel mit Beilage und Salat angeboten. Auf der Speisekarte stehen Schnitzel Wiener Art, Schnitzel Zwölfer, Schnitzel Hawaii, Schnitzel Kreta und Schnitzel Balkan Art (pikant). Schnitzel Wiener Art mit Brot und Soße kostet 8,50 Euro.
Vom Pfingstmontag, 21. Mai, bis zum Sonntag, 27. Mai wird im „Zwölfer Green & Gold Restaurant“ eine „Mediterrane Woche“ mit Fisch- und Fleischgerichten, Garnelen, Muscheln, Pasta und Risotto angeboten.
Am Samstag, 26. Mai, findet zudem neben dem mediterranen Essen ab 20 Uhr auch Live-Musik mit Alfredo Bonilla statt. Reservierungen sind telefonisch bei Ante Cule unter 0159-01860260 möglich.

Foto: Das Zwölfer-Clubhaus hat eine einladende Gaststätte

 
Spielplan-Änderungen der Fußballer Drucken E-Mail

Am 3. Juni findet im Kraichgau der Ironman-Triathlon statt. Deshalb kommt es in der Region zu zahlreichen Straßensperrungen und Behinderungen bei der Anfahrt zu den Fußballplätzen. Aus diesem Grund sah sich der Fußballkreis Bruchsal dazu gezwungen die Spiele der Kreisliga von 15 Uhr auf 18 Uhr zu verschieben. Am Sonntag, 3. Juni, wird deshalb das Heimspiel unserer ersten Mannschaft gegen den FC Odenheim erst um 18 Uhr im Seppl-Herberger-Stadion angepfiffen. Wir bitten die Fußballfreunde um Beachtung. Für unsere zweite Mannschaft ist zu diesem Zeitpunkt die Saison bereits beendet.

 
Vizemeisterschaft der E2-Junioren Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental E2 – SV Kickers Büchig E1 8:1 Tore: Jannis Gredler (4), Yasin Yilmaz (2), Diego Klos, Neo Klumpp

Das auf Wunsch der Gäste bereits zweimal verlegte Nachholspiel unserer E2-Junioren gegen den SV Kickers Büchig war die letzte Begegnung in der laufenden Verbandsrunde. Entsprechend motiviert gingen die jungen FV-Kicker trotz gelegentlicher Regenschauer an den Start zumal sie sich durch einen Sieg auf den zweiten Tabellenplatz verbessern konnten. Dieses Ziel der Vize-Meisterschaft in ihrer Staffel konnten die Schützlinge von Matthias Vogel und Jochen Gredler durch einen souverän herausgespielten 8:1-Heimsieg auch bravourös erreichen.
Die Zuschauer sahen ein tolles Offensivspiel, das von Mittelfeld-Antreiber Max Salbinger gesteuert wurde. Hierbei hatte er die tolle Unterstützung auf den Außenverteidiger-Positionen von Lucas Vogel und Diego Klos sowie im Wechsel mit den Mannschaftskameraden Sammy Siegler und Yasin Yilmaz. Die in der Offensive eingesetzten Spieler Loris Bumb, Finian Engel, Jannis Gredler und Neo Klumpp spielten befreit und mit hohem läuferischen Einsatz auf.

Foto: Die E2-Junioren wurden Vizemeister in ihrer Staffel

weiter …
 
Neuregelung der Spielklassen ab 2019 Drucken E-Mail

Die Vereine im Fußballkreis Bruchsal stehen vor einer spannenden Saison 2018/19. Im günstigsten Fall dürfen sich im Sommer 2019 bis zu zwölf Vereine aus den beiden C-Klassen des Fußballkreises Bruchsal über einen Aufstieg in die B-Klasse freuen. Allerdings droht am Ende der nächsten Saison aber auch bis zu fünf Kreisliga-Teams sowie bis zu sieben Mannschaften aus der A-Klasse ein möglicher Abstieg.

weiter …
 
Niederlage gegen Abstiegskandidat Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – FC Forst 1:3  Torschütze: Sebastian Lehn
Eine blamable Leistung zeigte unsere erste Fußballmannschaft beim Heimspiel gegen die vom Abstiegt bedrohte Mannschaft des FC Forst, die aufgrund ihrer mitgereisten Fans im Seppl-Herberger-Stadion in der Überzahl waren. Die Wiesentaler Zuschauer sehnen das Saisonende herbei, damit nach dem Trainerwechsel in der neuen Verbandsrunde die Mannschaft wieder mit mehr Spielfreude und einem klaren Plan an die gestellten Aufgaben herangehen kann.
Die Forster Germanen gingen nach einem groben Abwehrschnitzer in der FV-Deckung bereits in der siebten Minute durch Kilian Lamsfuß mit 1:0 in Führung. Sechs Minuten vor dem Pausenpfiff erhöhte Dimitru Bacal mit einer Bogenlampe auf 2:0 für Forst. Trotz der Bemühungen nach dem Seitenwechsel und einem Lattentreffer dauerte es bis zur 82. Minute, ehe der eingewechselte Sebastian Lehn mit dem 1:2-Anschlusstreffer für Spannung sorgte. Doch die Hoffnung auf einem Punktgewinn dauerte nur vier Zeigerumdrehungen, weil Gästespieler Tomislav Peric in der 86. Minute einen vermeidbaren Elfmeter zum 1:3-Endstand nutzen konnte. Dabei mussten die Germanen nach einer Gelb-Roten Karte ab der 64. Minute in Unterzahl spielen.

Aufstellung: Alexander Galm, Wessam Noureddine, Hagen Brunner, Kevin Drexler, Lars Ullrich, Marco Sigmund, Andreas Kraft, Paul Köstlin, Resul Polat, Robin Brecht, Benjamin Roser, Eric Wittemaier, Sebastian Lehn, Daniel Speth