Aktuelles
Donnerstag, 21 September 2017

Alle Vereinstermine
2017

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

 
David Gonzales im internationalen Einsatz Drucken E-Mail

Waghäusel hat einen weiteren international aktiven Sportler in seinen Reihen. David Gonzales vom FV 1912 Wiesental wurde vom Deutschen Fußballbund als Unparteiischer zum Vier-Länder-Turnier der Futsal-Nationalmannschaften aus der Schweiz, Belgien, Deutschland und aus der Türkei berufen. Der 42-jährige Futsal-Schiedsrichter aus dem Waghäuseler Stadtteil leitete in der Neu-Ulmer Ratiopharm-Arena die Begegnungen der Schweizer Auswahl gegen Belgien und gegen die Türkei und war als dritter Unparteiischer auch beim Spiel Deutschland gegen die Türkei eingesetzt.
„Ich wurde recht kurzfristig über meine Berufung informiert, habe mich aber sehr darüber gefreut. Für mich war es eine tolle Erfahrung auf internationaler Ebene zu pfeifen“, freute sich Gonzales auch noch im nachhinein über den Anruf aus der Frankfurter DFB-Zentrale. Futsal ist die vom Weltfußballverband FIFA anerkannte Variante des Hallenfußballs und hat seinen Ursprung in Südamerika. Gespielt wird mit einem sprungreduzierten Ball, wobei „ruhende Bälle“ wie Freistöße, Abschläge oder Eckbälle innerhalb von vier Sekunden ausgeführt werden müssen. Beim fünften Foul einer Mannschaft wird das gegnerische Team mit einem direkten Freistoß aus zehn Metern ohne Mauer belohnt.
Das Vier-Nationen-Turnier fand am 10./11. September statt und wurde live auf Sport1 übertragen. Sieger bei diesem internationalen Vergleich in Neu-Ulm wurde die favorisierte Auswahl aus Belgien, die sich im Finale gegen die deutsche Nationalmannschaft deutlich mit 10:5-Toren durchsetzen konnte.

Foto: David Gonzales (Mitte) bei seinem internationalen Einsatz in Neu-Ulm

 
Spieltag der F-Junioren beim FV 1912 Wiesental Drucken E-Mail

Am Freitag, 22. September, findet im Seppl-Herberger-Stadion des FV 1912 Wiesental der erste F-Junioren-Spieltag in der neuen Fußballsaison statt. Die Zwölfer sind dabei wieder mit drei Mannschaften am Start, die von Marcel Gentner, Sebastian Lehn, Aron Schlottauer und Sebastian Zadravec betreut werden. Spielbeginn am Freitag ist um 17.15 Uhr. Für einige Nachwuchskicker ist es der erste sportliche Auftritt vor Publikum. Entsprechend aufgeregt dürften die Kids sein. Die Besucher können sich von der großen Begeisterungsfähigkeit der Kinder am Fußballspielen überzeugen.

Foto: F-Junioren begeistern beim Fußballspielen

 
Heimniederlage gegen Mingolsheim Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental – TuS Mingolsheim 0:3
Chancenlos war unsere erste Fußballmannschaft bei der 0:3-Heimniederlage gegen den Landesliga-Absteiger TuS Mingolsheim. Der langanhaltende Starkregen am vorletzten Donnerstag sorgte nicht gerade für optimale Spielbedingungen auf dem Zwölfer-Trainingsplatz. Dorthin musste ausgewichen werden, weil wegen der einbrechenden Dunkelheit das Flutlicht vonnöten war. Allerdings dauerte es bis vier Minuten vor dem Seitenwechsel, ehe die favorisierten Gäste durch Mario Geil mit 1:0 in Führung gingen. Durch einen Doppelschlag wurde im zweiten Durchgang die Partie innerhalb von vier Minuten entschieden. Zunächst traf der bereits 40-jährige Thomas Schweikert (62.) zum 2:0, ehe nur vier Minuten danach Janis Knebel den vierten Mingolsheimer Treffer erzielen konnte.

Foto: Ole Wolkowicki stand zwischen den Pfosten

weiter …
 
Bereits am Samstag in Hambrücken Drucken E-Mail

FV Hambrücken - FV 1912 Wiesental am Samstag, 23. September, um 17 Uhr
Bereits am Samstag um 17 Uhr gastiert unsere erste Mannschaft beim FV Hambrücken. Die Gastgeber haben schon zwölf Punkte auf ihrem Konto und stehen hinter den beiden Landesliga-Absteigern aus Büchig und Mingolsheim auf dem dritten Tabellenplatz. Den Zwölfern droht am Wochenende gegen die favorisierten Hausherren ein weiteres Absinken in der Tabelle. Zu diesem vorgezogenen Spiel unseres Kreisliga-Teams sind am Samstag alle Fußballfreunde sehr herzlich nach Hambrücken eingeladen. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr.

 
Knapper Heimsieg der FV-Reserve Drucken E-Mail

FV 1912 Wiesental II – TSV Stettfeld II 2:1  Tore: Joshua Vidal, Daniel Speth

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen bleibt unsere zweite Mannschaft weiterhin ohne Niederlage. Gegen die Stettfelder Reserve erwischten die Zwölfer einen guten Start und gingen bereits nach zehn Minuten durch Joshua Vidal in Führung. Nach einer halben Stunde stand es 2:0 durch einen Treffer von Daniel Speth. In der Folge wurden weitere gute Torchancen vergeben. Nach der Pause wirkten unsere 1b-Spieler pomadig und überließen zusehends den Gästen das Kommando. Nach dem Stettfelder Anschlusstreffer in der 65. Minute hatte die Gerhardt-Elf in der Schlussphase noch das „Glück des Tüchtigen“, dass alle drei Punkte in Wiesental blieben.

weiter …