Aktuelles
Donnerstag, 19 Juli 2018


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 

Vereinsspielplan
Fußball

 

Alle Vereinstermine
2018

 
FV-Ehrenmitglied Rudi Herberger verstorben Drucken E-Mail

Der FV 1912 Wiesental trauert um seinen ehemaligen aktiven Fußballer und Trainer Rudi Herberger, der nach einer langen Krankheit verstorben ist. Rudi Herberger stammt aus einer echten Fußballer-Familie, war verwandt mit dem früheren Bundestrainer Seppl Herberger und in den 1960er Jahren einer der Leistungsträger beim damaligen Zweit-Amateurligisten FV 1912 Wiesental.
Der groß gewachsene Mittelfeldstratege war Mitglied jener erfolgreichen FV-Mannschaft, die am 17. Juni 1960 in Sandhausen durch einen 3:0-Sieg gegen den eigentlich übermächtigen Karlsruher FV den Badischen Verbandspokal nach Wiesental holte. Rudi Herberger war in der Saison 1968/69 und 1979/80 auch zweimal Fußballtrainer beim FV 1912 Wiesental. Der Verstorbene wurde 1989 zum Ehrenmitglied der Zwölfer ernannt. Der FV 1912 Wiesental verliert mit Rudi Herberger ein treues Mitglied und wird ihm dauerhaft ein ehrendes Gedenken bewahren.

 
Zwölfer-Fußballfest am Wochenende Drucken E-Mail

Mit einem Blitzturnier für 1b-Mannschaften beginnt am Freitag, 20.Juli, um 18.30 Uhr das diesjährige Fußballfest der Zwölfer. Teilnehmende Mannschaften sind die Reserveteams des FC Kirrlach, TSV Rheinhausen, SC Reilingen sowie des gastgebenden FV 1912 Wiesental. Die Spielzeit beträgt jeweils 30 Minuten, wobei folgende Paarungen vorgesehen sind:

Freitag, 20. Juli 2018
18.30 Uhr: FV 1912 Wiesental – TSV Rheinhausen
19.00 Uhr: SC Reilingen – FC Kirrlach
19.30 Uhr: TSV Rheinhausen – FC Kirrlach
20.00 Uhr: FV 1912 Wiesental – SC Reilingen
20.30 Uhr: SC Reilingen – TSV Rheinhausen
21.00 Uhr: FV 1912 Wiesental - FC Kirrlach

Um 19.30 Uhr spielt die AH-Mannschaft des FV 1912 Wiesental gegen die AH des FC Kirrlach.

Foto: Die 1b-Elf wird sich am Freitagabend erstmals präsentieren

Das 1b-Mannschaftsfoto zeigt: (stehend von links): Cihan Ergün, Christian Becker, Stefan Herberger, Sebastian Lehn, Andreas Kozenko, Marcel Heiler, Martin Twardocus, Maurice Mail, Daniel Speth, Trainer Marco Gerhardt und Fußballchef Kristian Tomasovic
Sitzend von links: David Lang, Noah Machauer, David Bagci, Pius Müller, Luka Zimmer, Benjamin Kiprowski, Joshua Vidal, Jens Vetter und Präsident Manfred Schweikert
Nicht auf dem Foto: Klaus Dietrich, Pierre Lehn, Markus Schuhmacher, Eric Wittemaier, Denis Bagci, Laurin Max und Niklas Pscherer

weiter …
 
Dauerkarten für alle FV-Teams Drucken E-Mail

Mit dem Trainingsstart am 8. Juli beginnt zugleich auch der Verkauf der Dauerkarten, die zum Eintritt bei allen Verbandsspielen unserer ersten und zweiten Mannschaft berechtigen. Der Preis liegt unverändert bei 30 Euro.

 
Auftaktsieg beim Absteiger Drucken E-Mail

FC Weiher – FV 1912 Wiesental  1:5  Tore: Marius Ruppert (2), Resul Polat, Kristian Bartolovic, Chadrac Macumbundo Kalemba
Obwohl im Spiel unserer ersten Mannschaft verständlicherweise vieles noch nicht rund lief, feierte die Elf von FV-Trainer Christian Rohr beim Kreisliga-Absteiger FC Weiher einen klaren 5:1-Auswärtssieg. Den Torreigen eröffnete Resul Polat, der in der 16. Minute einen Elfmeter zur Wiesentaler Führung verwandeln konnte. Nach einer halben Stunde glückte unserem ehemaligen Spieler und heutigen Trainer des FC Weiher, Andreas Koch, der Ausgleich zum 1:1. Doch nur 120 Sekunden später traf Neuzugang Marius Ruppert erstmals für die Zwölfer. Mit einem Doppelschlag in der Schlussviertelstunde wurde die Partie zugunsten der Gäste entschieden. Kristian Bartolovic (75.) und erneut Marius Ruppert (76.) erhöhten innerhalb einer Minute auf 4:1. Für den Schlusspunkt sorgte der 18-jährige Cadrac Macumbundo Kalemba mit seinem Treffer zum 1:5-Endstand.

 
Auswärtsspiel am Sportfest-Sonntag Drucken E-Mail

TSV Rheinhausen – FV 1912 Wiesental  am Sonntag, 22. Juli, um 14.00 Uhr
Beim starken A-Ligisten TSV Rheinhausen wird das Wiesentaler Kreisliga-Team am Sonntag um 14 Uhr seine Visitenkarte abgeben. Spielbeginn ist um 14 Uhr, wobei alle Fußballfreunde sehr herzlich eingeladen sind.