Aktuelles arrow Tischtennis arrow Aktuelles
Mittwoch, 12 Juni 2024

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 
Aktuelles
Final-Teilnahme nur knapp verpasst Drucken
Dienstag, 28 Mai 2024

Nur denkbar knapp verpasste Heidrun Sieber vom FV 1912 Wiesental bei den Deutschen Tischtennismeisterschaften an Pfingsten im westfälischen Hamm mit ihrer Doppelpartnerin Doris Ruoff vom TV Rechberghausen (Württemberg) die Endspiel-Teilnahme um den Deutschen Meistertitel in der Seniorenklasse 80. Das baden-württembergische Doppel führte im Halbfinale gegen die späteren Titelträgerinnen Rosi Berg/Sonnhild Kayser vom TTC Berlin-Neukölln bereits mit 2:0 Sätzen, verpasste im entscheidenden vierten Satz drei Matchbälle und verlor diesen Satz dann nach Verlängerung. Auch der fünfte Satz ging mit 11:9 nur ganz knapp an das Berliner Doppel, das sich dann im Finale auch den Titel des Deutschen Seniorenmeisters sicherte.
Im Einzel belegte Heidrun Sieber nach einem klaren Sieg gegen Dorothea Warda von der TTSG Wennigsen aus Niedersachsen sowie zwei Niederlagen gegen Jutta Baron (TTC Berlin-Neukölln) und Ruth Schneider vom TTC Steele in der Vierergruppe den dritten Platz. Gegen die Vertreterin des Westfälischen Tischtennisverbandes musste sich Heidrun Sieber in drei Sätzen jeweils nur ganz knapp mit 9:11 geschlagen geben. Mittlerweile hat die Wiesentalerin auch ihre Karriere als nationale und internationale Schiedsrichterin beendet.

Foto: DM-Dritte Heidrun Sieber (links) mit ihrer Doppelpartnerin Doris Ruoff
Foto: privat

 
Eilmeldung: Heidrun Sieber holt DM-Bronze Drucken
Dienstag, 21 Mai 2024

Einen herausragenden Erfolg konnte Heidrun Sieber vom FV 1912 Wiesental bei den 43.Deutschen Tischtennis-Seniorenmeisterschaften vom 18. bis 20.Mai im westfälischen Hamm feiern. Zusammen mit ihrer Doppelpartnerin Doris Ruoff vom TV Rechberghausen belegte sie in der Altersklasse 80 den dritten Platz. Deutsche Meisterinnen wurde das Senioren-Doppel Jutta Baron/Brunhilde Tilkowski, Vizemeisterinnen die Paarung Rosi Berg/Sonnhild Kayser. Dritte deutsche Meisterinnen wurde das baden-württembergische Doppel mit der Wiesentalerin Heidrun Sieber und Doris Ruoff. Zum Gewinn der Bronzemedaille bei diesem höchsten nationalen Wettbewerb beglückwünschen wir Heidrun Sieber sehr herzlich.
In der fußballlosen Zeit wird über die sportliche Karriere von Heidrun Sieber in den lokalen Medien ein größerer Bericht veröffentlicht werden.

Foto: Heidrun Sieber- DM-Dritte in Hamm
Foto: Kurt Klumpp

 
Saisonende für die Tischtennis-Teams Drucken
Dienstag, 21 Mai 2024

Die drei aktiven Mannschaften und vier Nachwuchsteams der Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental dürfen nach Abschluss der Verbandsrunden einmal mehr auf eine erfolgreiche Saison blicken. Hinter dem TTC Odenheim und dem TSV Karlsdorf zählen die Zwölfer zu den sportlichen Aushängeschildern des Tischtenniskreises Bruchsal, wobei das erste Sextett in der Verbandsklasse Süd an den Platten steht. Die beste Platzierung erreichte die zweite FV-Mannschaft als Vizemeister der Kreisliga A. Die FV-Dritte beendete die Spielrunde auf dem sechsten Platz der C-Klasse.
Die Tischtennis-Abteilung des FV 1912 Wiesental zählt mit vier am Spielbetrieb beteiligten Juniorenmannschaften zu den aktivsten Vereinen im Nachwuchsbereich. Rückrunden-Tabellenführer wurde das U15-Team der Zwölfer, während sich die beiden U19-Mannschaften mehr als achtbar gegen die zumeist mit älteren Spielern besetzten gegnerischen Mannschaften geschlagen haben. Auch die unter 13-Jährigen Tischtennis-Talente des FV 1912 dürfen mit dem vierten Platz zufrieden sein.

 
Tolles „Vaddertagsfeschd“ bei der Waldhütte Drucken
Dienstag, 14 Mai 2024

Grandioses Wetter, ein motiviertes Helferteam der Tischtennis-Abteilung, ein tolles Angebot an Getränken und Speisen sowie faire Preise waren optimale Voraussetzungen für das stark frequentierte „Vaddertagsfeschd“ unserer Celluloid-Künstler bei der Waldhütte zwischen Wiesental und Kirrlach. Für die Tischtennis-Aktiven der Zwölfer bleibt im Nachhinein nur ein herzliches Dankeschön an die vielen Besucherinnen und Besucher, aber auch an die fleißigen Helferinnen und Helfer, ohne die ein solches Event nicht zu meistern wäre. Nochmals vielen, vielen Dank!

 
Erfolgreiche Tischtennis-Aktive geehrt Drucken
Mittwoch, 17 April 2024

Bei der neu konzipierten Meisterehrung der Stadt Waghäusel war der FV 1912 Wiesental am vergangenen Freitag in der Rheintalhalle mit 19 aktiven Spielerinnen und Spieler der Tischtennis-Abteilung stark vertreten. Geehrt wurden durch Oberbürgermeister Thomas Deuschle die Nachwuchstalente:

• Linus Machauer
• Lilie Salzer
• Ben Dörenbach
• Maxim Klein
• Tim Müller
sowie die Tischtennis-Aktiven:
• Julian Lechner
• Jessica Martis
• Alexander Herberger
• Jannis Stiegeler
• Dr.Christian Vogt
• Frank Scheil
• Robert Tomic
• Simon Rohrpassser
• Stefan Knebel
• Marcus Maurer
• Ralph Machauer
• Robert Martis
• Thomas Teutenberg
• Marcel Drexler

Das Foto zeigt neben Hallensprecher Sandro Quarata (links) noch Marcus Maurer, Stefan Knebel, Maxim Klein, Oberbürgermeister Thomas Deuschle, Jessica Martis, Ben Dörenbach, Robert Tomic, Lilie Salzer, Thomas Teutenberg, Simon Rohrpasser und Tim Müller (von links)

Foto: Die geehrten Sportlerinnen und Sportler des FV
Foto: Kurt Klumpp

 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 9 von 199