Aktuelles arrow Erwachsene arrow Angebote für Männer arrow Power-Men arrow Aktuelles arrow Jörg Baumgart blickt auf 20 Jahre Powermen
Mittwoch, 12 Mai 2021

Flutlicht mit LED-Lampen ausgestattet

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Jörg Baumgart blickt auf 20 Jahre Powermen Drucken E-Mail

Am 8. März 2001 trafen sich einige sportbegeisterte Ü40 Männer zum ersten Mal in der Zwölfer-Halle, um das Fitnesslevel trotz zunehmendem Alter hoch zu halten. Mit unserem Trainer, dem Sportwissenschaftler Berthold Kremer, hatten wir einen Fachmann an unserer Seite, dem es jeden Donnerstag gelang, uns zu sportlichen Leistungen zu motivieren.
Nach gründlichem Aufwärmen wurde meistens erst einmal gekickt, gefolgt von mindesten 30 Minuten Powergymnastik. Hierbei gelang es Berthold immer wieder, extrem abwechslungsreiche Übungen anzubieten, wobei er penibel auf die richtige Körperhaltung achtete. Abschließende Entspannungsübungen brachten den Puls wieder auf Normalniveau. Volleyball oder manchmal Basketball, rundete den sportlichen, anstrengenden Abend üblicherweise ab. Das anschließende gemütliche Beisammensein bei Helga und Ludwig Kolb in der vereinseigenen Gaststätte haben wir dann regelrecht herbeigesehnt.

Foto: Ein Teil der Powermen-Gruppe beim Ausflug

Auch wurden immer wieder mal andere sportliche Aktivitäten angeboten und ausprobiert: Inliner fahren, Klettern, Hockey, sogar erste Hüpfer mit dem Gleitschirm um einige zu nennen. Sehr beliebt waren auch immer die Tagestouren mit dem Fahrrad, wobei die 120 km lange Tour in die Pfalz doch manchen an seine Grenzen brachte. Kultur musste bei diesen Ausflügen auch immer sein, z.B. die Besuche des Römermuseums in Stettfeld, der Festung Germersheim, eine Stadtführung durch Speyer, das Kloster Maulbronn, das Bügeleisenmuseum in Gochsheim und vieles mehr.
Das Highlight des Jahres waren natürlich die jährlichen Wochenendausflüge mit langen Wanderungen unter anderem im Bregenzer Wald bei Bogenschießen, Klettern, Canyoning, an der Mosel mit Fahrrädern auf ehemaligen Bahntrassen sowie im Elsass oder mit dem Kanu auf der Altmühl.  Leider ist Berthold vor einem Jahr viel zu früh gestorben, wir vermissen ihn sehr.
Unser großes Glück ist, dass wir mit Isabell Krempel, zumindest für den wichtigen Gymnastikteil am Trainingsabend, eine ganz tolle ehemalige Sportstudentin von Berthold, eine super engagierte und motivierende Nachfolgerin haben. Im Moment können wir leider nur an ihrem höchst ambitionierten Online-Training teilnehmen, zu dem sich ein harter Kern jeden Donnerstagabend vor dem PC trifft. Kaum zu glauben, wie viele Muskeln Isabell kennt und auch anspricht mit immer neuen Übungen. Hierbei ist ihre Präzision als Vorturnerin unübertroffen und ihre Ansagen treffen immer ins Schwarze.
Wir freuen uns alle auf baldige Normalität, damit wir uns wieder zusammen auspowern können. Und spätesten im Sommer werden wir unser 20-jähriges Jubiläum gebührend feiern.