Aktuelles arrow Tischtennis arrow Aktuelles arrow Stillstand beim Tischtennis
Mittwoch, 12 Mai 2021

Flutlicht mit LED-Lampen ausgestattet

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Stillstand beim Tischtennis Drucken E-Mail

Foto: Saisonende der Tischtennisspieler

Wegen der erneuten Verlängerung des Lockdowns und den weiterhin ungeklärten Hallenöffnungen sowie der geringen verbleibenden Anzahl an Terminen für den Mannschaftsspielbetrieb hält das Entscheidungsgremium des Badischen Tischtennisverbandes (BTTV) die Fortsetzung des Spielbetriebes für nicht möglich und hat deshalb auf seiner Sitzung am 17. März 2021 folgende Festlegungen getroffen:

1. Punktspielbetrieb Erwachsene und Nachwuchs
a) Der Punktspielbetrieb im Erwachsenen- und Nachwuchsbereich wird in allen Spielklassen des BTTV mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Die Spielzeit wird für alle diese Spielklassen für ungültig erklärt.
b) Alle Mannschaften erhalten für die neue Saison das Startrecht in ihrer bisherigen Spielklasse. Dies gilt auch für Mannschaften, die in der „ungültigen Saison“ nach Abschluss der Spielklasseneinteilung zurückgezogen oder gestrichen wurden.
c) Es gibt weder Direktaufsteiger noch Absteiger.
d) Einsätze und Spielergebnisse einzelner Spieler werden nicht für ungültig erklärt und werden deshalb sowohl für die Berechnung der TTR-Werte als auch für die Ermittlung der Stammspieler-Eigenschaft herangezogen.
e) Ein Reservespieler-Status wird wie im Dezember 2020 auch im Juni 2021 nicht neu vergeben.

2. Pokalspielbetrieb
a) Bezirks-, Regions- und Verbandspokal finden nicht statt. Sie werden ersatzlos gestrichen.

3. Einzelmeisterschaften und Ranglistenturniere
Weiterführende Veranstaltungen mit Individualwettbewerben auf Bezirksebene, d.h. Meisterschaften, Ranglisten- und Qualifikationsturniere der Bezirke, finden in der Spielzeit 2020/2021 in keiner Altersgruppe mehr statt; sie werden ersatzlos gestrichen. Veranstaltungen oberhalb der Bezirksebene sollen nach Möglichkeit durchgeführt und hierzu ggf. terminlich verschoben werden.
Aufgrund der aktuellen Vorgabe durch die Corona Verordnungen ist auch ein Training leider nicht möglich. Evtl. können Kaderspieler bzw. Bundesligaspieler trainieren. Hier sind aber auf jeden Fall die Vorgaben der jeweiligen Gemeinden zu beachten.