Aktuelles arrow Vereinsgeschehen
Mittwoch, 12 Mai 2021

Flutlicht mit LED-Lampen ausgestattet

 



Die neue FV 1912 Vereinskollektion kann hier
bestellt werden. Dazu das Formular ausfüllen

und an die Mail Adresse
senden.
Bei Fragen gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 
 
Vereinsgeschehen
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt der Tochter Drucken E-Mail

Das Ehepaar Nida und Cevdet Simsek sind glückliche Eltern ihrer kleinen Tochter Alya, die bereits am 19. Februar das Licht der Welt erblickte. Wegen der Corona-Pandemie war ein früherer Besuch nicht möglich. Die Glückwünsche des Vereins und der Fußballabteilung überbrachten 1b-Trainer Marco Gerhardt zusammen mit einer Abordnung des Spielerrats unserer zweiten Mannschaft. Mit dabei waren die Aktiven Sebastian Lehn, Markus Schuhmacher und Jens Vetter. Als Geschenk überreichten sie einen Zwölfer-Strampler, einen Zwölfer-Latz sowie einen DM-Drogeriegutschein. Cevdet Simsek ist Spieler unserer zweiten Mannschaft und hatte sich am 27. September 2020 beim Lokalderby gegen den TSV Wiesental einen Kreuzbandriss zugezogen. Nächste Woche wird er am Knie operiert. Hierzu wünschen wir ihm eine schnelle Genesung.
Der FV 1912 Wiesental wünscht der Familie Simsek alles Gute für die Zukunft sowie viel Spaß und Freude mit ihrem kleinen Sonnenschein Alya.

Foto: Herzlichen Glückwunsch: Sebastian Lehn, Familie Simsek, Markus Schuhmacher und Jens Vetter (v.l.)

 
Wiesentaler Straßenfest wurde abgesagt Drucken E-Mail

Eigentlich war nichts anderes zu erwarten. Wie schon im Vorjahr musste Uli Roß, Vorsitzender der Arbeitsgruppe Straßenfest, wegen der Corona-Pandemie auch das diesjährige Treffen in der Wiesentaler Ortsmitte wieder absagen. Damit müssen die Bürgerinnen und Bürger aus Waghäusel sowie aus der näheren und weiteren Umgebung erneut auf das überaus beliebte Wiesentaler Straßenfest verzichten. Im nächsten Jahr ist das gesellige Bürgertreffen im Rahmen des 725-jährigen Jubiläums des Waghäuseler Stadtteils geplant. Freuen wir uns drauf.

Foto: Auch 2021 bleibt das Zwölfer-Dorf geschlossen

 
Jahreshauptversammlung erneut verlegt Drucken E-Mail

Die bereits vom 16. April auf den 15. Mai verlegte Jahreshauptversammlung des FV 1912 Wiesental muss wegen der Corona-Pandemie erneut verschoben werden. Neuer Termin ist nunmehr am Samstag, 11. September 2021. Vorsorglich wurde erneut die Wagbachhalle reserviert, weil möglicherweise dann immer noch die Abstandsregel eingehalten werden muss. In diesem Fall wäre bei bis zu über 100 erwarteten Besuchern die eigene Sporthalle zu klein. Wir bitten die Mitglieder unseres Vereins sich diesen Termin schon heute vorzumerken. Eine schriftliche Einladung mit der Tagesordnung wird rechtzeitig erfolgen.

Warum keine Online-Mitgliederversammlung?
Eine digitale Mitgliederversammlung ist wegen der zu treffenden Beschlüsse nicht möglich. Geregelt ist dies im § 5, Absatz 3 des Gesetzes zur Abmilderung der Folgen der Covid 19 Pandemie. Dort ist folgendes festgeschrieben:

weiter …
 
Neues Geschäftszimmer vor der Fertigstellung Drucken E-Mail

Dank vieler fleißiger Helfer konnte in den vergangenen Wochen das neu eingerichtete Geschäftszimmer im Obergeschoss des Zwölfer-Vereinsheims fertiggestellt werden. Der ehemalige Raum einer der drei Wohnungen verfügt über eine eigene sanitäre Einrichtung wie Dusche und Toilette sowie die notwendige technische Ausstattung wie Laptop, Drucker und Kopierer. Ein geräumiger Tisch bietet Möglichkeiten für Besprechungen und die Büroschränke dienen künftig auch zur Archivierung wichtiger Vereinsunterlagen. Auch der Anschluss für die Stadiondurchsage ist künftig aus diesem Raum möglich. Das kleinere Geschäftszimmer im Eingangsbereich des Clubhauses wird auch weiterhin für Besprechungen genutzt.

Foto: Manfred Schweikert und Manfred Klein im neuen Vereinsbüro

 
In naher Zukunft: Blick in die Vergangenheit Drucken E-Mail

Da sich auch beim FV 1912 Wiesental der Trainings- und Spielbetrieb wegen Corona noch immer im Stillstand befindet, wird in den nächsten Ausgaben des Mitteilungsblattes ein besonderes Augenmerk auf die Historie des Vereins gerichtet. Wer weiß schon, dass die Zwölfer unter dem damaligen Vereinsvorsitzenden Rudi Knebel bereits vor der Eröffnung des Rheintalbads eine überaus aktive Schwimmabteilung mit 120 zumeist jugendlichen Mitgliedern hatte? Oder dass bei der Gründung der Frauengymnastikabteilung vor 46 Jahren insgesamt 37 Frauen der Gruppe angehörten? Oder dass der alte Zwölfer-Sportplatz auch schon mal zur Austragung eines Reiterturniers sowie eines Motoballspiels genutzt wurde? Die Geschichte des FV 1912 Wiesental, der im nächsten Jahr sein 110-jähriges Jubiläum feiern darf, ist reich an solchen Geschichten, die nicht in Vergessenheit geraten sollten. 

 
Mehr …