Aktuelles arrow Vereinsgeschehen arrow Fußball-Junioren mit Spaß und Ehrgeiz am Ball
Mittwoch, 12 Juni 2024

Vereinsspielplan
Fußball

 

Bei Fragen zu Vereins-Sportbekleidung gibt Michael Bauer unter der
Tel. Nr.: 0176/22027746 gerne.Auskunft.

 


Hier geht's zu den GYMWELT Angeboten

 
Fußball-Junioren mit Spaß und Ehrgeiz am Ball Drucken
Mittwoch, 07 Februar 2024

Am letzten Januar-Wochenende trafen sich insgesamt 42 Mannschaften in der Wagbachhalle zu Spielfesten und Turnieren des FV 1912 Wiesental. Am Samstagvormittag konnten sich sieben D1-Teams miteinander messen. Im Modus jeder gegen jeden konnte sich nach 21 teils torreichen, mitunter kampfbetonten, aber trotzdem fairen Begegnungen der FC Kirrlach den ersten Platz sichern. Dahinter platzierten sich drei Teams mit jeweils zehn Punkten und nur durch das Torverhältnis getrennt auf den Plätzen zwei bis vier. Glücklich auf Platz zwei landete der TSV Rheinhausen, vor der Heimmannschaft der JSG Wiesental und dem SV Oberderdingen.

Foto: Siegerehrung beim Bambini-Spieltag
Foto: FV 1912

Am Sonntag versammelten sich 27 Mannschaften in der Wagbachhalle zu zwei Bambini-Spielfesten. In tollen und torreichen Spielen zeigten die jüngsten Kicker ihr Können. Zudem konnten sie sich an den verschiedenen Spielstationen ausprobieren. Da bei den Bambinis kein Sieger ausgespielt wird, waren am Ende alle Spieler Gewinner. Als Andenken durfte jeder Spieler eine Medaille mit nach Hause nehmen.
Den Abschluss der Juniorenturniere bildete am Sonntagnachmittag das D2-Turnier. Hier wurde in zwei Vierer-Gruppen gespielt. Am Ende setzte sich der SC Reilingen durch. In einem umkämpften Finale konnte die Mannschaft des FV Linkenheim mit 3:1 bezwungen werden. Im Spiel um den dritten Platz trafen die Mannschaften der JSG Wiesental und der SG Dettenheim aufeinander. Die Entscheidung fiel nach torloser Begegnung im Neunmeterschießen. Hier konnte sich die SG Dettenheim durchsetzen und den dritten Platz sichern.
Bedanken möchte sich die Jugendabteilung des FV 1912 Wiesental auf diesem Wege auch bei den Helferinnen und Helfern sowie den Kuchenspendern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre.